Das sagen Gäste, die mit Richard gereist sind.

Für unsere Familie war die Reise mit Eco-Safari ein absolutes Highlight. Recht kurzfristig ermöglichte uns Richard, einen schon länger gehegten Wunsch in die Realität umzusetzen. Die Weiten der Savanne und die Ruhe in den gemütlichen Camps fernab der Zivilsation liessen uns den Alltag vergessen und wir konnten eintauchen in die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt. Der Aufenthalt bei den Massai, die Besuche in Waisenhäusern und Schulen sind unvergessliche und zutiefst beeindruckende Erlebnisse, die im Herzen berühren. Wir haben viele liebe, sympathische Menschen kennen gelernt, Begegnungen, die bereichern und die wir nicht missen möchten. – Familie Randegger, 2016, Meilen

Für mich, der ohne irgendwelche speziellen Vorstellungen oder Ambitionen auf diesen Trip gegangen ist, waren die erlebten 2 Wochen ein absolutes Highlight. Die endlosen Weiten der Savanne haben mich gleichermassen beeindruckt wie die dort lebenden wilden Tiere und Menschen. Ich fand es sehr beeindruckend, wie die Massai noch ihre althergebrachte Kultur zu leben scheinen, obwohl ihre Umgebung doch schon ziemlich modernisiert zu sein scheint, wenn auch noch nicht in gleichem Masse wie in Europa. Durch die professionelle und gute rund um die Uhr Betreuung unsere(r) (s) Guides und der Crew fühlte ich mich mitten im Busch auch im Zelt unter all den wilden Tieren ausserordentlich sicher. – Rolly B., 2015, Illnau

Mein Jugendtraum ist mit Eco Safari in Erfüllung gegangen. Eine unvergessliche Reise…! Die Safari mit Richard und Ekai hat meine Sinne berührt und mich stark inspiriert. Eco Safari ist es gelungen, mir Kenyas Naturschönheiten, die Tiere der Wildnis und die eindrückliche, spannende und faszinierende Kultur der Volkstämme näher zu bringen und mein Interesse dafür zu wecken. Richards Wissen über Kenyas Natur, Sprache und Kultur und mit Ekai, als kundigen Einheimischen, habe ich mich stets sicher gefühlt. Ihre Flexibilität, mit der sie auch die Bedürfnisse und Wünsche unserer tollen Reisegruppe abgedeckt haben, habe ich sehr geschätzt. Danke für alles! – Guiseppina A., 2015, Uster

Über staubige Strassen führte unsere Reise von Nairobi in die Nähe von Nyeri. Mit Richard als Reiseleiter war mir doppelt wohl: Einen Begleiter in einem fremden Land zu haben, der mit der kenianischen Kultur vertraut ist und sich ohne Mühe auf Englisch und Swahili verständigen konnte. Wir kamen mitten in der Pampa im Nirgendwo in einem fantastisches Guesthouse unter, welches mit Blumen, Pflanzen und Büschen jeglicher Arten umgeben war. Ein Farmhaus wie aus dem Bilderbuch! Ebenso einzigartig war die Gastfreundschaft von Petra und ihren Mitarbeitenden. Das Essen war an jedem Tag ein Erlebnis und mit den lokalen Spezialitäten (Büffelfleisch!) eine eigene kulinarische „Safari“. Beeindruckt von der Natur und den Ausflügen in verschiedene Parks, staunte ich nicht schlecht über das Wissen von Richard über die Flora und Fauna Kenias. Er führte uns denn auch immer mit Hilfe eines Trackers durch die wilde Buschlandschaft Afrikas, ohne dass ich mich nur einmal unwohl fühlte. – Ramon C., 2014, Zürich

Mit meiner Reise nach Afrika habe ich eine Tür aufgestossen, die meine Leben um so viele positive Erlebnisse und Erfahrungen reicher gemacht hat. Eine Türe, die sich nicht so schnell wieder schliessen wird. – Ester B., Illnau, 2015

„Für mich war es eine Reise der totalen Entspannung und Abwechslung in gewaltigen, spannenden, tierreichen, vielfältigen, eindrucksvollen Nationalpärken des Hochlandes von Kenya. Auf den Gamedrives bin ich in ein Beobachtungsfieber gefallen, das mich total faszinierte. Die grosse Kompetenz an Wissen über Natur, Tiere, Menschen und Geografie der Driver und Richard, hat meine Beobachtungsfreude angekurbelt. Auch wie respektvoll sie mit den Naturschönheiten und der Tiervielfalt in den National Pärken umgehen freut mich sehr.“  – Ursula L. Wolfhausen, 2013

Gerne denke ich zurück an die schöne, interessante und spannende Safari-Reise. Richard’s Engagement für die Natur, aber auch für die Menschen in Kenia liess diese Reise für mich einmalig werden. Was sicher auch zum Gelingen beitrug, war die tolle Reisegruppe, sowie die kundigen freundlichen Driver-Guides. Die Routen  waren sehr gut und überlegt ausgewählt. Die Unterkünfte waren eher luxuriös, aber ich lernte diesen Luxus auch schätzen.“ – Peter L., Wolfhausen, 2013

„Unsere Kenya Safari mit Richard Schmid war außerordentlich eindrücklich und unvergesslich. Er ist ein kompetenter und umsichtiger Reiseführer und hat uns Fauna, Flora und die Bevölkerung sehr nahe gebracht. Meine persönlichen Highlights waren der Masai Mara Nationalpark und der Besuch einer Schule in Nakuru. Ich kann die Eco Safari absolut weiterempfehlen.“ – Matthias A., 2013,  Stäfa

 

 

 

 

 

 

 

Beitrag teilen
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Pin on Pinterest0Email this to someoneShare on LinkedIn0